Über uns

1872 war es, als der Ur-Ur-Großvater von Heinz Schecker, dem heutigen Inhaber, einen Dachdeckerbetrieb in Frankfurt am Main gründete.

Bereits vor dem 2. Weltkrieg war die Familie Schecker mit Steinbach verbunden, unterhielten sie hier doch für die damalige Zeit ungewöhnlich – ein eigenes Ferienhaus. Während des Krieges zogen sie just in dieses Haus ein und verlagerten den Betrieb ebenfalls nach Steinbach.

Im Laufe der Jahrzehnte platzte der Betrieb aus allen Nähten. Durch die Baugebietsausweisung in Steinbach bot es sich an, in unmittelbarer Nähe zum alten Betriebsstandort neu zu bauen. Mit viel Eigenleistung konnte dann der Neubau 1997 fertiggestellt werden.

 

An der Spitze des Betriebes steht nun Heinz Schecker (Dachdeckermeister, Fachleiter für Dach-, Wand- und Abdichtungstechnik), der den Betrieb in der fünften Generation leitet. Er war es auch, der die Dachdeckerei Ende der 80-er Jahre um eine Spenglerei erweiterte, so dass das ganze Dach aus einer Hand angeboten werden kann.

 

Auch der Seniorchef Friedrich Schecker (Dachdeckermeister), besser bekannt als Friedel, denkt noch lange nicht ans aufhören, obwohl er das Rentenalter schon erreicht hat.

 

Sabine Hofmann-Schecker (Dipl. Betriebswirt FH, Betriebswirt dH) erledigt seit zwanzig Jahren alle anfallenden Bürotätigkeiten und ist für die kaufmännische Seite zuständig.

 

Heinrich Moch ist unser Spezialist für Spenglerarbeiten und knifflige Details.

 

„Wir schätzen uns glücklich, dass wir so gute Mitarbeiter haben, denn ohne sie wäre vieles nicht möglich!“


Als Maxime unseres Handwerksbetriebes steht die Kundenbetreuung vom ersten Kontakt bis zur endgültigen Fertigstellung.
Und: „Service ist für uns eine Verpflichtung!“